02.02.2016

Buchempfehlung: "Die Jinn und menschliche Krankheiten - Heilmittel im Lichte des Quran und der Sunnah"



263 Seiten

Schaut euch hier die Inhaltsangabe an: KLICK. Die Bilder werden größer, wenn man auf "In neuem Tab öffnen" geht.


Meine Meinung:

Dieses Buch kann ich jedem empfehlen. Man kann sogar sagen, dass es eines meiner Lieblingsbücher ist.

Anders als das eine Buch über Jinn, Magie und den schädigenden Blick, welches ich hier empfohlen habe, "spricht" dieses Buch auf generelle Weise darüber - es ist also auf jeden Fall auch dann interessant, wenn man nicht von diesen drei Dingen befallen wurde. Doch es enthält dennoch praktische Tipps.

Sehr interessant fand ich auch, dass das Buch das Thema psychische Krankheiten angeschnitten hat. Endlich habe ich mal eine Art Mittelweg gesehen. Bis jetzt habe ich oft mitbekommen, wie Muslime behaupten, dass es psychische Krankheiten nicht gibt und absolut alles von Jinn, Zauber und Co. stammt. Oder dass jemand, der beispielsweise depressiv ist einfach nicht gläubig genug ist.

Nichtmuslime würden, logischerweise, das genaue Gegenteil behaupten: alles liegt in psychologischen oder neurologischen Ursachen.

Dieses Buch hier jedoch behauptet: "Es gibt keinen Konflikt zwischen quranischer Heilmittel und Psychologie", und sagt außerdem an mehreren Stellen, dass es sich auch um psychologische oder generell medizinische Probleme handeln kann, wenn jemand wirkt wie von einem Jinn besessen.

Auch ist nicht an jedem Problem (wie einem Eheproblem) ein Zauber Schuld. Hier sagt Pierre Vogel kurz etwas darüber: KLICK.

Das soll jetzt nicht bedeuten, dass sich das Buch sehr viel damit beschäftigt, ich wollte es nur kurz erwähnen, weil mir das gefallen hat. Es rät: Man behandelt einfach mal mit dem Quran - denn schaden kann es ja nicht - und wenn es nicht klappt, dann lässt man sich medizinisch behandeln. Sehr guter Tipp, wie ich finde.


Ich weiß nicht, was ich noch sagen kann und verweise einfach auf den ersten Satz.

...

Der Islam hat für alle Fragen des Lebens eine Antwort. Ich liebe das. Ich habe zum Beispiel mal in einem Vortrag erfahren, wieso manche "Wahrsager" die Wahrheit sagen - nicht in Bezug auf die Zukunft, denn die können sie nicht wissen, sondern in Bezug auf die Situation einer Person. Manchmal sagen Wahrsager Dinge, die nicht vage sind, wie "Du hast gerade einen Rechtsstreit wegen eines roten Hauses". Wieso sie das wissen? Auch hier sind Jinn am Werk. Die können eine Person belauschen und dann zum Wahrsager fliegen und es ihm erzählen. Also arbeiten sie nicht nur mit Zauberern zusammen.

Auch Ufo-Erscheinungen können durch die Existenz der Jinn erklärt werden.

Das wollte ich beides nur kurz erwähnen, weil es zum Thema passt.

Mehr dazu hier: KLICK - Mein Artikel darüber, was ich am Islam liebe!

Keine Kommentare:

Kommentar posten