21.10.2014

Ausflug in die Gosse - Volksverhetzung im Netz: "Die Juden sind wir auch losgeworden"

"Ausflug in die Gosse - Volksverhetzung im Netz" gibt es jetzt hier:



Dort gibt es so viele Screenshots. Dennoch ist dort nicht mal ein Bruchteil von den ganzen Mordgelüsten zu sehen. In meinem Artikel 



erfährt man in den dort eingebetteten Videos oder Links von noch so viel mehr! Z. B. "Habe kein Mitleid mit dieser Kopftuchschlampe" (eigentlich „Mir tut es überhaupt nicht leid um diese verschleierte Kopftuchschlampe. Und noch dazu ein Moslem im Bauch weniger!“), als Marwa El-Sherbini wegen ihrer Religion ermordet wurde. Oder: "In 10 Jahren wird Alex W. ein Held sein." Oder: "Rasiert ihnen die Bärte, in dem ihr sie köpft."

Hätte das alles ein Muslim über einen Juden oder Christen gesagt, müsste ich mich jetzt distanzieren. (Und mir dann auch noch anhören, ich hätte mich nur aus Täuschung distanziert.)

Wo ist eigentlich der Verfassungsschutz? Der stalkt wahrscheinlich gerade Pierre Vogel und Co., in der Hoffnung, sie bei einer kriminellen Tat zu erwischen.

Auf geht's, lasst uns lesen, was manche widerliche Gestalten so von sich geben. Ich bin immer hin und her gerissen, ob ich solche Leute beleidigen oder gar den Tod wünschen soll. Ein Teil von mir sehnt sich so sehr danach, die schlimmsten asozialsten Beleidigungen rauszukramen. Ich hasse und verachte solche Leute so sehr. Boshafte Gestalten... Wer auch immer so etwas auch nur ansatzweise runterspielt, wer auch immer sagt, dass Muslime sich oft "als Opfer aufspielen", dem sei gesagt, dass ich auch ihn verabscheue.

Wie können wir es nur wagen, zu VERLANGEN, ohne Beleidigungen und Morddrohungen zu leben? Sollten wir nicht dankbar sein, dass wir nicht vertrieben werden, obwohl unsere Geschwister ja überall so viel Schlimmes auf der Welt anrichten?

Als die schwangere Marwa El-Sherbini wegen ihrer Religion im Gerichtssaal ermordet wurde:

"Der Mord ist zu verurteilen, allerdings gibt es jetzt eine islamische Gebärmaschine weniger. Ja, das ist zynisch, aber die Moslems haben nun mal allen "Ungläubigen" den Krieg erklärt und wollen mit Waffengewalt und Massenvermehrung die Welt unterwerfen. Da heißt es letztendlich: die oder wir." - Kommentator "aloha" am 2.7.2009 auf der Seite gesamtrechts.wordpress.com

Oder: "Ich kann kein Mitleid mit dieser Frau empfinden. Ich weiß nämlich, wie arrogant sich diese Kopftuch-Schlampen mit ihrem Nachwuchs auf dem Spielplatz (und sonst im gesamten öffentlichen Raum) spreizen, als ob sie hier die Herren währen." - Kybeline auf http://gruene-pest.net/showthread.php?t=285241




Auszüge von"Ausflug in die Gosse":

Achtung! Sehr schreckliches zu lesen! Ich distanziere mich vom Inhalt!

"Der Mord ist zu verurteilen, allerdings gibt es jetzt eine islamische Gebärmaschine weniger. Ja, das ist zynisch, aber die Moslems haben nun mal allen "Ungläubigen" den Krieg erklärt und wollen mit Waffengewalt und Massenvermehrung die Welt unterwerfen. Da heißt es letztendlich: die oder wir." - Kommentator "aloha" am 2.7.2009 auf der Seite gesamtrechts.wordpress.com






















Als man 50 tote Flüchtlinge in einem LKW fand
























































Wenn ihr euch fragt, wo eigentlich der Verfassungsschutz ist (wegen den vielen Screens aus Deutschland) - der stalkt gerade Pierre Vogel.


Immer müssen wir Muslime uns als Opfer darstellen! Unverschämt von uns, ohne Morddrohungen leben zu wollen.



Als Aylan, der kleine 3-jährige Junge ertrank:
Ansonsten:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen