05.02.2017

Buchempfehlung: "Kompakt & Visuell Religionen der Welt" von Philip Wilkinson



343 Seiten

Beschreibung (von amazon):

Ein lebendig geschriebener und umfangreich illustrierter Überblick über die wichtigsten Religionen der Welt – ein weiteres Thema in der beliebten Reihe „Kompakt & Visuell“. Von Stammesreligionen über monotheistische, indische und fernöstliche Glaubensrichtungen bis zu modernen Bewegungen des 20. Jahrhunderts werden sämtliche Religionen umrissen. Übersichtlich strukturierte Kapitel beschreiben Ursprünge und Geschichte, Glaubensinhalte, Gebote und Praktiken der verschiedenen Religionen. So lassen sich Gemeinsamkeiten zwischen den einzelnen Glaubensrichtungen erkennen und Unterschiede besser verstehen. Kurzprofile stellen die wichtigsten Götter und Religionsstifter vor. Tabellarische Übersichten, z.B. zu den Zweigen des Buddhismus, zeigen wichtige Einzelheiten auf einen Blick. Durch sein handliches Format eignet es sich ideal zum Mitnehmen und ist Nachschlagewerk und Einführung in einem.

Modern & aktuell – so präsentieren sich die Titel der Reihe Kompakt & Visuell nach dem erfolgreichen Relaunch. Die Reihengestaltung überzeugt durch moderne Cover und auch das Schriftbild wurde aufgefrischt und sorgt für noch bessere Lesbarkeit und Strukturierung der interessanten Inhalte. Diese wurden ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Zudem beeindruckt die hochwertige, textile Haptik des neuen flexiblen Einbandes.


Meine Meinung:

Dieses Buch hat mir gefallen, da es, wie der Name schon erahnen lässt, viele hübsche glänzende Bilder enthält. Richtig schön. Mir haben die Informationen über den Islam auch sehr gefallen.

Leider gibt es mehrere Tippfehler.

Interessanterweise würde ich das Buch nur Nichtmuslimen empfehlen, da die Informationen über Götzendienst, die in dem Buch natürlich zwangsläufig enthalten sind, nicht zu ertragen sind, genauso wenig wie die Fotos von Götzen. - Aber natürlich hätte ich damit rechnen können, ich Genie.

Nur etwa 135 von 343 Seiten behandeln Judentum, Christentum und Islam. 35 Seiten thematisieren Religion generell.

Ich denke, mein Fazit ist jetzt einfach mal, dass Bücher mit Fotos drin toll sind, und dass man sich da ruhig mal auf die Suche nach solchen machen könnte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen