23.01.2016

Buchempfehlung: "Das Lächeln des Propheten - Momente, in denen der Gesandte Allahs lächelte"



286 Seiten


Klappentext - kopiert von hier:

Dieses uns vorliegende Buch hebt einen wichtigen Aspekt im Lebens des in allen Angelegenheiten als Vorbild wirkenden Propheten (saws) hervor, nämlich seine große Bescheidenheit. Es erzählt von seiner Bescheidenheit, die wir in seinem strahlenden Gesicht, in seinem Lächeln und seinem lieblichen, feinen und angenehmen Lachen erkennen. Dieser erhabene Charakter lehrt uns, wie wir uns gegenüber unseren Glaubensgeschwistern wie ein ebenes und einfaches Stück Erde verhalten können.

Lächeln, Lachen und Freude sind Erkennungsmerkmale glücklicher Menschen; sie sind das Siegel auf der Stirn der Gottesfürchtigen, eine Eigenschaft loyaler und aufrichtiger Leute sowie die Schönheit und Lebendigkeit in den Gesichtern starker und gesunder Menschen. Sie sind ein Anzeichen dafür, dass man Wohlgefallen hat am Herrn der Himmel, und für die Herzen der Feinde sind sie ein giftiger Pfeil. Sie sind eine Burg zum SCHUTZE unserer Gesundheit, ein aufrichtiger Aufruf, der zur Bescheidenheit anstelle von Prahlerei ruft, und eine Botschaft der Liebe an alle Welten und die gesamte Menschheit.

Kommandanten, Gelehrte, Erzieher und alle anderen, die etwas Vergleichbares tun, rufe ich dazu auf, von diesen prophetischen Lichtern zu profitieren und von diesen frischen Früchten zu kosten. Ich habe sie in Form von Lehren und Ratschlägen zusammengetragen. Wer sich ermahnen lassen will, kann sich ermahnen lassen, und wer sich belehren lassen möchte, der kann sich belehren lassen. Sie sollen ihm wie ein Licht und eine Fackel der Rechtleitung sein, die er in seiner Hand trägt und mit der er den Reisenden den Weg erhellt. Und am Tage der Auferstehung mögen sie ihm als Proviantdienen...

Sein Lächeln war wie ein helles Licht in seinem Gesichte, schöner als die Sonne. Seine Stirn leuchtete heller als der Mond, sein Mund roch noch besser, als Blumen es tun, seine Wesensart war schöner als ein Garten und seine Liebe angenehmer als ein leichter Windhauch. Sogar wenn er scherzte, sprach er nichts anderes als die Wahrheit. Daher waren selbst seine Scherze für die Seelen seiner Gefährten nützlicher als Wassertropfen für eine vor lauter Durst vertrocknete Kehle und angenehmer als die Hand eines Vaters, der sein friedliches Kind zärtlich streichelt...


Meine Meinung:

Dieses Buch zu lesen erinnert einen an eine Tatsache, auf die man als Muslim mächtig stolz ist: die Dokumentationen von dem, was unser Prophet, der Gesandte Allahs, ﷺ , getan und gesagt hat, sind einfach wahnsinnig akribisch und detailgetreu. In diesem Buch findet man Hadithe von Geschichten, in denen er, ﷺ , lächelte oder lachte. Der Kontext ist da grundsätzlich egal - Hauptsache, Muhammas ﷺ hat dabei eines der beiden getan, ganz egal, wie kurz. Man fühlt sich ihm verbunden, denn irgendwie lernt man viel über den Charakter, wenn man weiß, wann genau jemand lächelt oder lacht. Mir gefällt es, dass das Buch einem aufzählt, was genau dieser und jener Hadith einem lehrt. Es wirkt außerdem sehr pflichtbewusst und detailgetreu in seinen Fußnoten.

Ich denke, es ist nicht für Nichtmuslime interessant, denn da der Kontext keine Rolle spielte, gibt es darin sicherlich viele Hadithe, die Nichtmuslime stark langweilen, z. B. einen über Tayammum. Auch die Lehren, die man aus den einzelnen Hadithen zieht, bringen nur Muslimen etwas.

Keine Kommentare:

Kommentar posten